+49 (0) 7042 – 2898682

Pokémon Go und der Datenschutz

Mit der Installation der App werden diverse Zugriffe erlaubt. Hier sollte man überlegen, was man von sich selber mittels Kamera, GPS-Koordinaten und Co von sich und ggf. auch von unbeteiligten Dritten bekannt geben möchte. So werden durch die App gewissermaßen Bewegungsprofile erstellt, die die Betreiber ideal auswerten können. Zum Artikel geht es hier: http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/pokemon-go.html

androidmag.de hat den Stalin getestet

androidmag.de schreibt: „STALIN, die abhörsichere Handytasche, lässt sogar die NSA abblitzen“ Das Handy ist zu einem ständigen Begleiter geworden. Das bringt viele Vorteile, aber auch Nachteile: Wir sind zu keiner Zeit mehr sicher vor Spionageattacken Dritter. Dem möchte DER STALIN einen Riegel vorschieben, einen vollkommen einbruchssicheren. Androidmag.de hat einen Artikel mit dem kompletten Stalin Testbericht […]

Deutsche Firmen unterschätzen Gefahr von Cyber-Angriffen

Mehr als jeder zweite Unternehmenschef in Deutschland verharmlost Cyber-Attacken. Nur 15 Prozent der Firmen ist nicht zu sorglos bei der IT-Sicherheit. Nach Ansicht von 85 Prozent der IT-Entscheider in Deutschland gehen hiesige Unternehmen zu sorglos mit dem Thema Cyber-Angriffe um. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens Sopra Steria Consulting. Der ganze Artikel zufinden bei […]